Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt-Eberstadt: "Was soll das?"
Festnahme nach versuchtem Auto-Diebstahl

    Darmstadt (ots) - Nach kurzer Fahndung haben Beamte der Polizei in Pfungstadt in der Nacht zum Donnerstag (7.8.08) einen mehrfach polizeibekannten 38-jährigen Mann in der Heidelberger Landstraße festgenommen. Er war von einem Zeugen gegen 1 Uhr beobachtet worden, als er sich am Verdeck eines im Fritz-Dächert-Weg  abgestellten Suzuki Cabrios zu schaffen gemacht hatte. Als er frei nach Grönemeyer mit "Was soll das?" vom Zeugen angesprochen worden war, hatte er das Weite gesucht. Allerdings nicht weit genug, so dass ihn die Polizei rund 50 Minuten später festnehmen konnte. In seiner Vernehmung räumte der stark unter Alkoholeinfluss (2,41 Promille) stehende Mann ein, er wollte das Auto kurzschließen und dann für seine Heimfahrt nutzen. Dazu kam es glücklicherweise nicht. Er wird sich nun in einem Strafverfahren wegen versuchtem Autodiebstahl verantworten müssen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: