Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Pressemeldung der PD Groß-Gerau für den Zeitraum vom 25.07.08, 16:00 h, bis 26.07.08, 07:00 h

    Rüsselsheim (ots) - VU mit schwerverletztem Kradfahrer

    UO: Rüsselsheim, Adam-Opel-Str. FR Nauheim, zwischen Bensheimer
      und Astheimer Str.
UZ: Fr., 25.07.08, 20:44 h
Schaden: 8000,- EUR

    Mit einem Testmotorrad eines Mörfelder Motorradhändlers geriet der 21-jährige Fahrer aus Rüsselsheim bei der Probefahrt zu Fall, rutschte mit dem Fahrzeug quer über die Fahrbahn und schlug in der dortigen Leitplanke ein. Offensichtlich war ein Fahrfehler mit dem stark motorisierten Krad (180 PS) die Unfallursache. Der Fahrer verletzte sich hierbei schwer, glücklicher Weise jedoch nicht lebensgefährlich. Zu den schweren Verletzungsfolgen trug bei, daß der Fahrer, außer dem Helm, keine Schutzkleidung trug (kurze Hose und T-Shirt).

    VU mit schwerverletztem, mögl. alkoholisiertem Quadfahrer

    UO: Raunheim, Mainzer Str. Rtg. Innenstadt UZ: Fr., 25.07.08, 22:55 h Schaden: 4500,- EUR

    Ein 21-jährige Quadfahrer aus Rüsselsheim verlor beim Überholen, auf Grund nicht angepaßter Geschwindigkeit, die Kontrolle über sein Gefährt, prallte deshalb zunächst gegen eine Laterne und an-schließend gegen den überholten Pkw. Er wurde hierbei in die Luft gewirbelt und auf die Straße geschleudert. Da beim Quadfahrer Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt wurde, wurde im Krankenhaus bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt.

    VU-Sachschaden - Fahren ohne FE eines 17-jährigen

    UO: Rüsselsheim, Im Hasengrund 46 UZ: Fr., 25.07.08, 18:49 h Schaden: 6500,- EUR

    Der 17-jährige Praktikant aus Raunheim beschließt, statt einen Besen aus dem Firmenfahrzeug zu holen, lieber eine Runde mit dem Auto zu drehen. Beim Rückwärtsfahren prallt er so starke auf einen geparkten Pkw, daß an diesem Totalschaden entsteht. Ob sein Praktikum weitergeführt wird, wurde an dieser Stelle nicht berichtet.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
Doppler, PHK
1. Dienstgruppenleiter

Telefon: 06142-696 595

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: