Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mörlenbach-Ober-Mumbach: Erst neuen Nachbarn gemimt und dann geklaut. Rentner zum zweiten Mal in seiner Wohnung von dreisten Trickdieben ausgenommen.

    Mörlenbach-Ober-Mumbach (ots) - In der Mumbacher Talstraße ist am Freitagvormittag gegen 10 Uhr 30  ein Rentner in seiner Wohnung von dreisten Trickdieben um mehrere hundert Euro erleichtert worden. Zwei der drei Täter hatten den Mann im Wohnzimmer abgelenkt, während sich ihr Komplize in das Zimmer schlich, in dem das Opfer in einer Art Versteck sein Geld aufbewahrte und dann zulangte. Auch eine Versichertenkarte säckelte sich der Ganove ein. Das Versteck des Geldes war dem Mann bekannt, da er sich bereits am 5. Juni schon einmal in der Wohnung des Rentners aufgehalten,  sich seinerzeit als "neuer Nachbar" vorgestellt  und  sich 300 Euro "geliehen" hatte. Zurückgezahlt worden war die Summe freilich nie. Die drei Verdächtigen, die am Freitag einen Teppich mit sich führten. ziehen offenbar mit ihrer Masche durch die Lande. Alle drei haben dunklen Teint und schwarze Haare. Einer der Burschen dürfte erst um die 12, die anderen beiden etwa 20 und 45 Jahre Jahre alt sein. Der Älteste war auch der, der den neuen Nachbarn gemimt hatt. Beim erneuten   Auftauchen des Trios sollte sofort per Notruf 110 die Polizei verständigt werden. Wer das Gespann am Freitag in Ober-Mumbach zu Gesicht bekam, möge sich bitte unter der Telefonnummer 065252-7060 mit der Heppenheimer Kriminalpolizei kurzschließen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413 o. 0173-659 6654
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: