Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Tageseinnahmen geraubt

    Seeheim (ots) - Bei einem bewaffneten Raubüberfall auf einen 34 Jahre alten Seeheimer hat in der Nacht zum Donnerstag ein bisher unbekannter Täter einen Rucksack mit zwei- bis dreitausend Euro erbeutet. Bei dem Bargeld handelt es sich um die Tageseinnahmen eines Cafés. Der Geschädigte war gegen 01.20 Uhr auf dem Nachhauseweg, als er von dem Unbekannten in der Tannebergstraße attackiert wurde. Der Täter umgriff den Hals seines Opfers und hielt eine Pistole an den Hals. Er riss den Rucksack weg und flüchtete in unbekannte Richtung. Die Fahndung der Polizei, an der auch der Polizeihubschrauber beteiligt war, verlief bisher erfolglos. Der Täter ist Mitte 20 Jahre alt, ca. 1,78 Meter groß, war dunkel bekleidet und trug eine Basecap. Bei der Waffe soll es sich um eine schwarze Pistole gehandelt haben. Hinweise werden an die Polizeistation Pfungstadt, Telefon (06157) 95090, erbeten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: