Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Birkenau: Festheimkehrer beraubt

    Birkenau (ots) - In der Nacht zum Samstag, gegen 1 Uhr 15, wurde im Schwanklingen ein vom Birkenauer Straßenfest heimkehrender Mann von einem Unbekannten von hinten zu Boden gestoßen, mit Rippentritten traktiert  und anschließend seiner Geldbörse beraubt. Diese beinhaltete unter anderem Bar- und Plastikgeld und einen Personalausweis. Das Opfer erlitt bei dem Überfall Verletzungen im Oberkörperbereich und an einem Ellenbogen. Die Polizei hatte in der Nacht  sofort gefahndet, eine Spur von dem Täter jedoch nicht mehr aufnehmen können. Beschrieben wird der Straßenräuber wie folgt: etwa 180 Zentimeter groß, kurze braune Haare und mit einem hellen Oberteil und dunkelfarbenen Jeans bekleidet gewesen. Wer Hinweise geben kann oder gar Zeuge  des Vorfalls wurde, möge bitte mit der Heppenheimer Regionalen Kriminalinspektion Verbindung aufnehmen (Tel.06252-7060).


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413 o. 0173-659 6654
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: