Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bensheim: Müllsäcke in Brand gesetzt und auf die Straße geschleudert

    Bensheim (ots) - "Ungute Umtriebe"  vermeldet die Bensheimer Polizei aus der Nacht zum Freitag. So setzten bislang unbekannte Täter zwischen 1 Uhr und 1 Uhr 25 in der Wilhelmstraße  vor dem Alten Kurfürstlichen Gymnasium und der Polizeistation jeweils einen Müllsack in Brand. Bereits gegen 00.20 Uhr waren in der Schwanheimer Straße Müllsäcke auf die Fahrbahn geschleudert worden. Deren Inhalt verteilte sich alsbald großflächig auf der Straße, nachdem Autofahrer mit den Säcken kollidiert waren. Schaden an den Fahrzeugen entstand vermutlich nicht. Ein Zeuge hatte  bei dem Treiben in der Schwanheimer Straße zwei Männer beobachtet, die als Punker beschrieben wurden. Wer weitere Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 06251-84680 mit der Bensheimer Polizeistation in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413 o. 0173-659 6654
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: