Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim-Haßloch: Einbrüche in Albrecht-Dürer-Schule aufgeklärt

    Rüsselsheim-Haßloch: (ots) - Vier Kinder und ein Jugendlicher im Alter von zehn bis vierzehn Jahren sind für die Einbrüche, Diebereien und Sachbeschädigungen in der Albrecht-Dürer-Schule zwischen dem 9. und 24. Juni verantwortlich. (siehe unsere Pressemeldung vom 19.06.2008, 14.12 Uhr)

    Die Minderjährigen aus Rüsselsheim gelangten außerdem am 16. Juni an den Generalschlüssel der Schule und kamen so noch leichter in alle Räumlichkeiten. Einen ungenutzten Keller richteten sich die dreisten Diebe mit Computern aus dem schuleigenen Computerraum ein und strichen zuvor sogar die Wände. In der Ferienzeit nutzten die Ganoven die leeren Klassenräume und plünderten die Kassen der Schüler. Dabei verschmierten sie die Wände mit Stiften, versprühten Sekt in Formel-Eins-Marnier und warfen die Flaschen an die Wand. Die jungen Vandalen stahlen aus dem Büro des Hausmeisters Schließzylinder und wechselten einige Schlösser an Türen aus. Der Hauswart kam der Gruppe dadurch auf die Schliche. In den Wohnungen der fünf Übeltäter stellte die Rüsselsheimer Polizei bei Durchsuchungen Softwareprogramme, CD-Brenner und Computerboxen aus der Schule sicher. Insgesamt richteten die Schüler einen Schaden von rund 8.000 Euro an. Die Eltern dürften hierüber weniger erfreut sein.

    Rainer Müller, PP Südhessen, 06151/ 969-2417


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: