Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Umstadt: Wohnwagen brennt/ Brandstiftung nicht ausgeschlossen

    Groß-Umstadt: (ots) - In der Nacht zum Sonntag (29.06.) gegen 03.00 Uhr musste die Feuerwehr Groß-Umstadt wegen eines brennenden Wohnwagens auf einem Grundstück in der Wilhelm-Liebknecht-Straße ausrücken. Die Rettungskräfte konnten ein Übergreifen der Flammen auf eine benachbarte Garage verhindern, allerdings wurde die Holzverkleidung beschädigt. Am Haus des Wohnwagenbesitzers zersprangen durch die Hitze zwei Fensterscheiben. Die Kripo in Darmstadt hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen Eine Brandstiftung wird nicht ausgeschlossen. Der Schaden beträgt mehrere tausend Euro. Es wurden keine Personen verletzt.

    Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich mit der Polizei in Darmstadt unter 06151/ 9690 in Verbindung zu setzen.

    Rainer Müller, PP Südhessen, 06151/ 969-2417


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: