Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Schlüsselsuche schlägt in Aggression um
44-Jährige tritt, kratzt, beißt und spuckt

    Darmstadt (ots) - Ein Hilferuf einer 44-jährigen Frau aus Darmstadt endete am Sonntag (29.6.08) kurz nach Mitternacht für die Hilfesuchende letztlich in der Ausnüchterungszelle. Die Frau hatte sich gegen 22.15 Uhr bei den Beamten des 1. Reviers gemeldet, da sie nicht in ihre Wohnung gelangen könne. Die schuhlose und angetrunkene Frau veranstaltete nach gemeinsamen langen Suchen nach ihrem Schlüssel einen derartigen Krach, dass für die Hausbewohner nicht mehr an Schlaf zu denken war. Außerdem steigerte sich ihr Aggressionsgrad derart, dass sie nach den Beamten trat. Der Streife blieb nichts anderes übrig, als die Frau zur Ausnüchterung zu bringen. Das machte die Frau nicht friedlicher. Kratzend, beißend und spucken und mit übelsten Beleidigungen widersetzte sie sich, bevor sie ins Polizeigewahrsam aufgenommen wurde. Jetzt muss sie sich wegen Widerstand, Körperverletzung und Beleidigung verantworten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: