Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Kurze Freude an der Beute/Täter nach Einbruch in Haft

    Rüsselsheim: (ots) - Nur kurz war die Freude an der Beute bei zwei jungen Männern im Alter von 19 und 21 Jahren nach einem Einbruch in einen Handyladen am frühen Dienstagmorgen (27.05.) gegen 04.00 Uhr in der Marktstraße. Die polizeibekannten Täter, ohne festen Wohnsitz, hatten die Scheibe der Eingangstür eingeschlagen und gelangten so in den Verkaufsraum. Dort zertrümmerten sie das Glas einer Vitrine und stahlen hieraus acht Mobiltelefone. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete die Tat und verständigte die Polizei. Bei der sofort eingeleiteten Fahndung konnte die Rüsselsheimer Polizei die beiden Einbrecher in der Grabenstraße mit dem Diebesgut im Wert von etwa 300 Euro festnehmen. Die Höhe des angerichteten Schadens ist nicht bekannt. Die beiden Langfinger kommen noch für weitere Einbrüche als Täter in Frage. Diesbezügliche Ermittlungen dauern an. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt wurden die Straftäter beim Amtsgericht Rüsselsheim vorgeführt. Der Haftrichter ordnete die Untersuchungshaft an. Beide Delinquenten wurden anschließend in eine Haftanstalt gebracht.

    Rainer Müller, PP Südhessen, 06151/ 969-2417


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: