Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: 44 Kilogramm Bio-Droge beschlagnahmt | Drogenhändler festgenommen

Die Blattpflanze Khat

    Darmstadt (ots) - Beamten der Polizeiautobahnstation Südhessen gingen am Mittwoch (7.5.08) um 12 Uhr 30 drei aus Somalia stammende Männer auf der A 5 bei Darmstadt ins Netz, die im Kofferraum ihres Opel Zafira insgesamt 44 Kilogramm der sogenannten biogenen Droge "Khat" mitführten. Die bevorzugt in Ostafrika und auf der arabischen Halbinsel angebaute Blattpflanze sieht auf den ersten Blick nicht wie ein verbotenes Rauschmittel aus. Ihren Namen verdanken die meist gebündelten, grün-braunen Stängel dem Wirkstoff Cathin, der auf das Nervensystem anregend und aufputschend wirkt, jedoch insbesondere psychisch abhängig machen kann. Gegen die in Gießen und Rüsselsheim wohnenden Beschuldigten ist ein Ermittlungsverfahren wegen illegalem Handel mit Betäubungsmitteln eingeleitet worden.

    Text: Marc Wuthe, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 06151 / 969-2423


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: