Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

14.04.2008 – 07:55

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Großeinsatz in Reinheim: Babyflasche auf Herd vergessen | Kein Brand | Keine Verletzten

    Reinheim (ots)

Ein vergessenes Babyfläschchen in einem Wasserbad hat am Sonntagnachmittag in Reinheim einen Großeinsatz von Feuerwehr, Rettungskräfte und Polizei verursacht. Menschen wurden nicht verletzt. Der Schaden: eine verformte Kunststoff-Babyflasche.

    In einem Mehrfamilienhaus in der Darmstädter Straße hatte eine Familie die Flasche in einem Wasserbad auf dem Herd erhitzt und vergessen. Das Wasser verdampfte, der Kunststoff verformte sich. Durch den aufsteigenden Rauch wurde ein Melder aktiviert, der letztendlich die Freiwillige Feuerwehr Reinheim auf den Plan rief.

    Gegen 16.10 Uhr hatte die Rettungsleitstelle der Polizei einen Wohnhausbrand gemeldet und neben Feuerwehr vorsorglich auch Rettungswagen und Notarzt alarmiert. Wenige Minuten später konnte Entwarnung gegeben werden. Die Wohnung wurde noch rechtzeitig durch die eintreffenden Mieter geöffnet, bevor die Feuerwehr die Tür hätte gewaltsam öffnen müssen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen