FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Falsche Polizisten kassieren Verwarnungsgeld

    Reinheim (ots) - Zwei falsche Polizeibeamte haben am Sonntag einen 18-jährigen Autofahrer in Reinheim gestoppt und 45,- Euro abkassiert. Wie der Geschädigte am Montag der Polizei anzeigte, war er in der Nacht gegen 04.00 Uhr in der Ollenhauer Straße in Georgenhausen unterwegs. Die Unbekannten folgten ihm in einem blauen BMW in kurzem Abstand. Sie machten durch ein Blaulicht auf dem Armaturenbrett auf sich aufmerksam, was den jungen Mann zum Anhalten veranlasste. Zwei Männer in Zivil, aber mit Polizeimützen auf dem Kopf, ließen sich die Fahrzeugpapiere aushändigen und sprachen eine Verwarnung wegen fehlenden Blinkens bei der abknickenden Vorfahrt aus. Bereitwillig zahlte der Achtzehnjährige. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise werden an die Polizeistation Ober-Ramstadt, Telefon (06154) 63300, erbeten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: