Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

07.04.2008 – 13:30

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Südhessen
Landkreis Bergstraße: Polizeikontrollen anlässlich Technogroßveranstaltung

    Südhessen/Landkreis Bergstraße (ots)

Begleitend zur Mannheimer Technoveranstaltung "Time Warp" führte die Direktion Verkehrssicherheit und Sonderdienste des Polizeipräsidiums Südhessen auch in diesem Jahr umfassende Kontrollen auf den südhessischen Autobahnen durch. So wurden am Samstag und Sonntag insgesamt 64 Fahrzeuge und 138 Personen unter die Lupe der aufmerksamen Beamten genommen. Dabei konnten unter anderem 16 Gramm Haschisch, fünf Gramm Speed, drei Joints, acht XTC-Tabletten und eine geringe Menge Kokain aufgefunden und sichergestellt werden. 10 Fahrzeugführern wurde Blut abgenommen, weil sie unter Drogeneinfluss die Fahrt angetreten hatten. Auf der A 67 bei Einhausen touchierte ein 52 Jahre alter Mann mit seinem Auto die Leitplanke, blieb jedoch glücklicherweise unverletzt. Seine Fahrt musste er aufgrund eines Alkoholpegels von über 1,3 Promille nach dem Vorfall aber dennoch beenden. Ebenfalls auf der A 67 gelangte den Ordnungshütern eine "rosa Pappe" der besonderen Art in die Hände. Der Führerschein des 55jährigen Limburgers enthielt merklich zu viele und grobe Schreibfehler. Eine genaue Überprüfung zeigte dann auch, dass es sich um eine dreiste Fälschung handelte. Letzten Endes zieht die Einsatzleitung der Polizei trotz der festgestellten Verstöße gegen das Strafgesetzbuch eine positive Bilanz. So blieben schwere Unfälle und andere nennenswerten Ereignisse dieses Jahr aus.

    Text: Marc Wuthe, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 06151/969-2411


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung