Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Gerau
Rüsselsheim - Trickdiebe unterwegs

    Groß-Gerau / Rüsselsheim (ots) - In einem Lebensmittelmarkt in der Darmstädter Straße in Groß-Gerau stahlen Trickdiebe am Montag (17.03.08) gegen 15:00 Uhr einem 87-jährigen Groß-Gerauer die Geldbörse aus der Manteltasche. Eine ca. 25-30 Jahre alte Frau hielt dem Groß-Gerauer Lebensmittel vor das Gesicht und redete in ausländischer Sprache auf ihn ein. Offenbar nahm in diesem Augenblick ein dazugehörender Mann die Geldbörse an sich. Beide Täter waren dunkel gekleidet. Die Frau war wird als 25-30 Jahre alt, 160 cm groß und von normaler Statur beschrieben. Sie hatte dunkle Haare. Der Mann war ca. 35 Jahre alt und 165 cm groß.

    In einem Schuhgeschäft in der Bahnhofstraße in Rüsselsheim rempelte ebenfalls am Montag (17.03.08) gegen 12:00 Uhr eine Frau eine 56-jährige Nauheimerin an und entschuldigte sich dafür. Kurz danach stellte die Nauheimerin fest, dass ihre Handtasche geöffnet und die Geldbörse gestohlen war.

    Die Täter erbeuteten bei den beiden Trickdiebstählen fast 350 EUR Bargeld und verschiedene Bankkarten.

    Die Polizei weist in diesem Zusammenhang noch mal darauf hin, dass insbesondere ältere Menschen von Trickdieben als Opfer "ausgesucht" werden. Bei den sogenannten Trickdiebstählen finden immer Ablenkungsmanöver statt, die zum Diebstahl genutzt werden. Anrempeln, in ein Gespräch verwickeln oder unter Vorwand um Hilfe bitten sind bei den dreisten Dieben beliebte Methoden. Um sich vor solchen Straftaten zu schützen, sollten Wertsachen grundsätzlich in verschlossenen Jackeninnentaschen dicht am Körper getragen werden.

    Achten Sie beim Einkauf auch auf ältere Menschen in ihrem Umfeld. Melden Sie verdächtige Wahrnehmungen sofort der Polizei über die jeweilige Telefonnummer Ihrer Polizeidienststelle vor Ort oder über die Notrufnummer 110.

    Geschrieben: Jan-Peter Busch, 06151 / 969 - 2411


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: