Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Festnahme von Autodieben - Nachtrag zur Meldung vom 12.02.2008 (Einbruch in Werkstatt - Pkw gestohlen)

    Rüsselsheim (ots) - In der Nacht zum Dienstag wurde aus einer Kfz-Werkstatt in der Stahlstraße von Unbekannten ein Pkw der Marke Fiat entwendet (wir berichteten). Am Dienstagmittag verursachten die Diebe mit dem gestohlenen Auto einen Verkehrsunfall in Mörfelden-Walldorf und entfernten sich unerlaubt vom Unfallort. Es entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt rund 450 Euro. Die Nachforschungen der Polizei führten schnell zu einem 16-Jährigen aus Mörfelden, der noch am Abend festgenommen werden konnte. Bei ihm stellten die Ermittler auch die Schlüssel des unfallbeschädigten Pkw sicher der ebenfalls aufgefunden werden konnte. Ein zweiter junger Mann war in die Tat involviert. Der Diebstahl des Fahrzeugs wurde von beiden gemeinschaftlich durchgeführt und beide fuhren mit dem Auto, obwohl sie nicht im Besitz des erforderlichen Führerschein sind. Ihnen werden weitere Straftaten zur Last gelegt. Der Umfang der Beteiligung des gleichfalls 16-jährigen Mittäters steht aber noch nicht fest.

    Die Ermittlungen dauern an.

    Rolf Böttcher, PP Südhessen, 06151/9692423


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: