Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Fürth: Schmerzhaftes Ende einer Faschingsveranstaltung

    Fürth (ots) - Eine Faschingsveranstaltung von Sonntag (3.) auf Montag (4.) in der Halle des Turnvereins in Fürth endete für eine 17-jährige aus Lautertal-Elmshausen im Krankenhaus Lindenfels. Als sie gegen 23.40 Uhr auf dem Weg zur Toilette war, bekam sie einen Schlag mit einem gläsernen Gegenstand ins Gesicht. Dabei erlitt sie neben einer Gehirnerschütterung auch Platzwunden an Nase und Lippe. Mehrere Splitter blieben im Gesicht zurück. Die Geschädigte wurde anschließend durch den Rettungsdienst in das Krankenhaus gebracht. Der genaue Tathergang ließ sich bis dato noch nicht ermitteln. Die Polizei Heppenheim bittet deshalb mögliche Zeugen sich mit ihr  unter 06252/706-0 in Verbindung zu setzen.

    Text: Sven Teuteberg, Tel: 06151/969/2411 derzeit PÖA


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: