Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Mit gestohlenem Handy telefoniert
Polizei ermittelt gegen 23-Jährigen wegen zweier Autoaufbrüchen

    Darmstadt (ots) - Die Polizei hat am Mittwoch (23.01.08) einen 23-jährigen und bereits mehrfach u.a. wegen Drogendelikten polizeibekannten Mann in seiner Darmstädter Wohnung festgenommen. Der 23-Jährige steht in dringendem Verdacht am Heiligen Abend 2007 Am Alten Friedhof bei  zwei Autos Seitenscheiben eingeschlagen und ein Mobiltelefon sowie ein Navigationsgerät gestohlen zu haben. Mit dem gestohlenen Handy war in der Folgezeit telefoniert worden. Das wurde dem drogenabhängigen 23-Jährigen nun am Mittwoch zum Verhängnis. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung konnten Beamte des Kommissariats 21 das gestohlene Handy sicherstellen. Der Mann will es allerdings "gefunden" haben. Die Beamten schenken dieser Behauptung allerdings wenig Glauben und gehen auch davon aus, dass das Navigationsgerät durch den drogenabhängigen Mann bereits in seine Sucht "investiert" wurde. Die Ermittlungen dauern an.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: