Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Zufahrt zur Bundesstraße 26 für 1,5 Stunden gesperrt

    Dieburg (ots) - Am 16.01.2008, gegen 13:15 Uhr, befuhr ein 19-jähriger Pkw-Fahrer aus Eppertshausen, die Bundesstraße 45 in Richtung Dieburg.

    Am "Dieburger Kreuz" wollte er auf die Bundesstraße 26 in Fahrtrichtung Darmstadt abbiegen. Im Bereich der Auffahrt von der B 45 zur B 26 verlor der junge Mann aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Pkw und prallte gegen die Leitplanke.

    Die Zufahrt der B 45 auf die B 26 wurde für 1,5 Stunden wegen Aufräumarbeiten gesperrt. Bis zur Ableitung des Verkehrs durch die Polizei gab es Verzögerungen. Die Verkehrsteilnehmer wurden mit einer Rundfunkwarnmeldung informiert. Verletzt wurde niemand. Gesamtschadenshöhe: 6.000,- EUR


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: