Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Wodka und ein Schlag ins Gesicht
Räuber am Kiosk

    Darmstadt (ots) - Ein bislang noch unbekannter Mann hat am 2. Weihnachtsfeiertag (26.12.07) an einem Kiosk in der Neckarstraße eine Flasche Wodka geraubt. Der Täter war gegen 17.55 Uhr am Kiosk erschienen und hatte eine Flasche Wodka und eine Flasche Cola verlangt. Als sich der 39-jährige Betreiber des die Wodka-Flasche herausgab und sich nach der Cola bücken wollte, schlug ihm der Unbekannte ins Gesicht, setzte sich auf sein Fahrrad und fuhr davon. Die Fahndung nach ihm verlief bislang erfolglos. Er ist ca. 25 Jahre alt, ca. 170-175 cm groß, möglicherweise Ausländer und trug eine weiß-braune Jacke, eine graue Hose sowie eine Baseballkappe. Er flüchtete mit einem älteren Damenfahrrad.

    Hinweise zu dem Unbekannten an das Polizeipräsidium Südhessen unter der Telefonnummer 06151/9690.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: