Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Fahrzeugscheibe mit Pflasterscheibe eingeworfen/20-Jähriger von Besitzer auf frischer Tat betroffen

    Darmstadt (ots) - Die Polizei hat am Samstagmorgen (06.10.07) gegen 04.25 Uhr in der Kasinostraße einen 20-jährigen Mann unter dem dringenden Verdacht festgenommen, mit einem Pflasterstein eine Fahrzeugscheibe eingeworfen zu haben. Dabei entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro.

    Der mehrfach und einschlägig polizeibekannte 20-Jährige war vom Besitzer, der von dem Lärm auf die Tat aufmerksam geworden war, in dessen Fahrzeug angetroffen worden. Mehrere Sachen hatte er bereits außerhalb des VW-Transporters abgelegt. Der Geschädigte hielt den   20-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei fest. Der augenscheinlich unter Drogen- und Alkoholeinfluss stehende Beschuldigte musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Gegen ihn wird wegen erschwertem Diebstahl aus einem Kraftfahrzeug ermittelt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: