Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Fahrzeug-Brand in Heppenheim/ Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen

    Kreis Bergstraße, Heppenheim (ots) - Am Sonntag, 07.10.2007, 23:14 h, wurde durch Anwohner in der Walter-Rathenau-Straße ein Fahrzeugbrand bemerkt und die Polizeistation Heppenheim und die Leitstelle Bergstraße verständigt.

    Die Freiwillige Feuerwehr Heppenheim war mit 20 Mann im Einsatz und löschte den Brand. Der PKW, ein VW Golf, brannte jedoch völlig aus. Die Flammen griffen auch auf ein Anwesen über und beschädigten dieses (unter anderem gingen Scheiben zu Bruch). Insgesamt ist ein Sachschaden von etwa 15.000 Euro entstanden. Als mögliche Brandursache kommt Brandstiftung in Betracht.

    Durch die Polizeistation Heppenheim wurden sofort nach Bekanntwerden umfangreiche Fahndungsmaßnahmen eingeleitet.  An der Fahndung beteiligten sich zehn Streifen der Polizeistationen Heppenheim, Bensheim, Lampertheim-Viernheim und der Bereitschaftspolizei,  auch ein Polizeihubschrauber wurde eingesetzt. Die Fahndungsmaßnahmen mussten jedoch später erfolglos abgebrochen werden. Es wurden mehrere Hinweise aus der Bevölkerung überprüft.

    Hinweise in der Brandsache nimmt die Polizeistation Heppenheim unter der Telefonnummer 06252/706-0 entgegen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße
Markus Antl, Polizeioberkommissar
1. Dienstgruppenleiter/-V
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim

Telefon: 06252-706 333
E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: