Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

18.09.2007 – 11:25

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Schutzpolizeibeamter vom Dienst suspendiert

    Darmstadt (ots)

Ein Schutzpolizist der Polizeidirektion Darmstadt-Dieburg ist am Montag (17.09.07) vom Dienst suspendiert worden. Gegen den 30-jährigen Polizeioberkommissar laufen straf- und disziplinarrechtliche Ermittlungen wegen des Verdachts des Erwerbs, des Konsums und der Weitergabe geringer Mengen Kokain und Amphetamine. Auch Geheimnisverrat,  unzulässige Weitergabe von Daten und Strafvereitelung im Amt werden ihm vorgeworfen. Der 30-Jährige äußert sich derzeit nicht zu den erhobenen Anschuldigungen und lässt sich anwaltlich vertreten. Bis zur restlosen Aufklärung wurde dem Polizeioberkommissar die Führung der Dienstgeschäfte untersagt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung