Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Versuchter bewaffneter Raubüberfall auf Kiosk

    Pfungstadt (ots) - Am Samstagmorgen, gg. 06:30 Uhr, wurde versucht die Betreiberin des Kiosk Ringstraße in Pfungstadt zu überfallen. Das Kiosk sollte gerade geöffnet werden, als es klingelte. Die Betreiberin öffnete das Fenster und sah sich einem mit Pistole bewaffneten Mann, der eine dunkle Strumpfmaske mit Sehschlitzen trug, gegenüber. Der Täter drohte mit der Waffe und forderte Geld. Der fünfundfünfzigjährigen Frau gelang es, das Fenster wieder zuzuschieben und die Polizei zu verständigen. Trotz unverzüglicher personalintensiver Fahndung konnte der Täter flüchten. Gesucht wird nach einer vermutlich jüngeren männlichen Person, ca. 1,60-1,65 m groß, kräftige Figur, dunkle Augen, bekleidet mit dunklen Anorak.

    Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Südhessen unter Tel.: 06151-9693030 entgegen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: