Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bewaffneter Raub auf Tankstelle

    Darmstadt (ots) - Kurz nach Mitternacht, in der Nacht vom Sonntag auf Montag, den 02./03.09.07, betrat ein mit schwarzer Skimaske maskierter und mit silberfarbener Pistole bewaffneter Mann die Shell-Tankstelle in Darmstadt-Eberstadt, Walther-Rathenau-Straße. Der Täter bedrohte den allein anwesenden Tankwart und ließ sich Bargeld in Höhe von 600 - 700 EUR aushändigen, die er in einen mitgeführten schwarzen Stoffbeutel packte.

    Anschließend flüchtete der Mann in Richtung Pfungstädter Straße, wo sich seine Spur verlor.

    Die Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen bislang ergebnislos.

    Der männliche Täter wird wie folgt beschrieben: südländischer Typ, ca. 20-25 Jahre alt, schlanke Gestalt, 165 - 170 cm groß, war bekleidet mit dkl.-blauem Kapuzenpulli und dkl. Jogging-/ bzw. Freizeithose, führte schwarzen Stoffbeutel mit.

    Hinweise zum Täter bitte an das Polizeipräsidium Südhessen in Darmstadt, Tel.: 06151 - 969-3030, oder jede andere Polizeidienststelle.

    Lieser / PvD


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: