Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Tödlicher Verkehrsunfall

    Groß-Umstadt (ots) - Pressemeldung                Verkehrsunfälle

                                          Tödlicher Verkehrsunfall

    Groß-Umstadt. Am Freitag, den 17.08.2007, gegen 14.20 Uhr, befuhr eine 17-jährige Leichtkraftradfahrerin die L 3065 von Klein-Umstadt in Fahrtrichtung Groß-Umstadt. In Höhe KM 1,0 hatte sich verkehrsbedingt vor ihr eine Kolonne von PKW  gebildet, die langsam in Richtung Groß-Umstadt fuhr. Die Leichtkraftradfahrerin bemerkte die langsamer fahrenden PKW   offensichtlich zu spät und bremste ihr Leichtkraftrad stark ab, um ein auffahren auf den letzten PKW zu vermeiden. Hierbei verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam zu Fall und geriet auf der Gegenfahrbahn direkt vor das Fahrzeug eines 33-jähriger Klein-LKW-Fahrers, der die L 3065 in der Gegenrichtung befuhr. Die 17-Jährige wurde von dem Fahrzeug überrollt und erlitt dabei tödliche Verletzungen. Zur Ermittlung des genauen Hergangs des Verkehrsunfalls wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme war die L 3094 zwischen Groß-Umstadt und der Abfahrt Richen 2 Stunden voll gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von ca:  600.- EUR


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: