Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim - Aufmerksamer Bürger verhindert Fahrraddiebstahl und stellt einen Tatverdächtigen

    Rüsselsheim (ots) - In der Nacht zum Donnerstag (16.08) hielt ein 45-jähriger Rüsselsheimer nach einem versuchten Fahrraddiebstahl in der Rheinstraße einen 14-jährigen Jungen fest und übergab ihn der Polizei. Der Rüsselsheimer wurde um kurz nach Mitternacht durch ein lautes Geräusch aufmerksam. Von seinem Fenster aus konnte er sehen, wie zwei Jungs versuchten, ein Fahrrad mit roher Gewalt aus einem Fahrradständer zu reißen. Als der Zeuge aus dem Fenster etwas zu den Jungs rief, flüchteten diese. Kurzerhand begab sich der Mann zu seinem Motorroller und verfolgte einen der beiden Jugendlichen. Er stellte diesen nach der Verfolgung und verständigte die Polizei. Die sofort eingetroffene Streife nahm den Jungen zur Polizeistation mit. Der bereits polizeibekannte 14-Jährige aus Rüsselsheim wurde zu den Vorwürfen angehört und anschließend seiner Mutter übergeben. Die Ermittlungen dauern an.

    Geschrieben: Jan-Peter Busch, 06151 / 969 2423


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: