Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Unbemerkt: Ring aus Vitrine gefischt

    Darmstadt (ots) - Gesten-, wort- und trickreich hat am Mittwoch ein etwa Vierzigjähriger einen gelbgoldenen Ring mit schwarzem Edelstein aus einem Geschäft in der Schulstraße erbeutet. Der Mann betrat kurz nach 12.00 Uhr das Geschäft. Er verlangte nach Schmuck für Männer und Frauen, ließ sich aus Vitrinen Ohrringe, Halsketten und Ringe zeigen. Dabei fuchtelte er mit seinen Fingern herum, wollte selbst in die Vitrinen greifen, was allerdings unterbunden wurde. Schließlich suchte er sich tatsächlich mehrere Schmuckstücke aus und bat die Verkäuferin, diese einzupacken. Er müsse noch andere Besorgungen erledigen und würde danach die gekaufte Ware abholen und bezahlen. Gegen 12.40 Uhr verließ der Unbekannte das Geschäft. Er kam nicht wieder. Diese Tatsache, gepaart mit seinem Verhalten, veranlasste die Geschädigte, sich die Aufzeichnung des Überwachungsgerätes anzusehen. Dem Unbekannten  war es gelungen, den Ring aus der Vitrine zu stehlen, ohne dass es zunächst bemerkt worden war. Der Vierzigjährige ist ca. 1,80 Meter groß. Er hatte kurze braune Haare, trug blaue Jacke und Jeans. Der Mann sprach gebrochenes Deutsch. Es könnte sich um einen Osteuropäer gehandelt haben. Hinweise werden an die Polizei, Telefon 06151 - 9690, erbeten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: