Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Polizeieinsatz wegen abgestelltem Reisekoffer

    Kelsterbach (ots) - Ein Reisekoffer, der am Mittwoch gegen 12.15 Uhr in Kelsterbach von bisher Unbekannten an der Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße, Ecke Friedensstraße vor einem Verteilerkasten abgestellt worden war, sorgte für einen größeren Polizeieinsatz. Spezialkräfte des Hessischen Landeskriminalamtes untersuchten den Koffer und stellten fest, dass er außer einem leeren Schuhkarton nichts enthielt.

    Nach den bisherigen Ermittlungen hatte eine Frau den Reisekoffer abgestellt. Sie war anschließend von einem Mann in einem schwarzen Punto mitgenommen worden. Eine weitergehende Beschreibung der Personen und des Fahrzeugs liegen derzeit nicht vor.

    Die Polizei hatte nach den Bereich um die Kreuzung abgesperrt. Neben den Beamten des Landeskriminalamtes waren u. a. Polizisten mit Sprengstoffspürhunden und Sprengstoffermittlungsbeamte im Einsatz. Die Absperrmaßnahmen konnten um 13.45 Uhr wieder aufgehoben werden. Es kam lediglich zu geringfügigen Verkehrsbeeinträchtigungen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: