Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-ERB: Erbach/Odenwald - Verstoß gegen das Arzneimittelgesetz

Sichergestellte Medikamente

    Erbach/Odenwald (ots) - Über eine Handelsplattform im Internet bot eine Odenwälderin Potenz fördernde Medikamente an. Dies rief die Polizei auf den Plan. Es konnten mehrere hundert Tabletten und der Wirkstoff Sildenafil in flüssiger Form dieses, die Potenz fördernden und verschreibungspflichtigen Medikamentes, sichergestellt werden.

    Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand wurden die Medikamente aus dem Ausland illegal eingeführt und dann über das Internet zu Verkauf angeboten. Der Verkaufserlös war nach jetzigen Erkenntnissen mit zur Finanzierung eines gehobenen Lebensstandards der Odenwälderin gedacht. Bis jetzt sind mehrer 100 Kunden im Inland und südeuropäischen Ausland bekannt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Neue Lustgartenstr. 7
64711 Erbach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Volkmar Raabe
Telefon: 06062/953217 o. 0172/6182364
Fax: 06062/953515
E-Mail: volkmar.raabe@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: