Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lederjackenverkäufer - Bickenbach

    Bickenbach (ots) - Ein 71 Jahre alter Mann aus der Straße Am Hintergraben wurde am Dienstag, gg. 12.15 Uhr, Opfer eines Betrügers. Der Rentner wurde von einem jungen Mann in einer Lottoannahmestelle angesprochen und geschickt ausgefragt. Angeblich soll sein Vater ein ehemaliger Arbeitskollege des Bickenbachers gewesen sein. Der junge " Italiener " bot ihm nun ein Geschenk an, welches er aber nur in der Wohnung des Opfers überreichen könnte. Die beiden Männer fuhren nun in die Wohnung. Dort schenkte der Betrüger dem arglosen Mann zwei Lederjacken und verkaufte ihm eine dritte hochwertige Jacke für 2000 Euro. Nachdem der Verkäufer die Wohnung verlassen hatte, stellte der Bickenbacher fest, dass ihm ein Umschlag mit weiteren 1000 Euro gestohlen wurde. Der Jackenverkäufer soll ca. 30 Jahre alt, etwa 170 cm groß und kurzgeschnittene braune Haare gehabt haben, Er trug einen grauen Pulli und eine blaue Jeanshose. Er war mit einem neueren VW-Passat unterwegs. Das Kennzeichen fing mit einem G an. Die Polizei rät: Lassen Sie keine Fremden in ihre Wohnung! Von Fremden niemals aus Gefälligkeit teure Sachen kaufen! Fremden niemals Bargeld aushändigen!

    Die Polizei Pfungstadt, Tel.: 06157/95090, nimmt sachdienliche Hinweise entgegen.

    Ottmar Wolf  ( 06151/9692400 )


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06162) 969 2400
Fax: (06162) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: