Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Heppenheim: Tankstelleneinbrecher von Alarmanlage in die Flucht geschlagen. Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle hilft.

    Heppenheim (ots) - Die  Alarmanlage hat in der Nacht zum Donnerstag gegen 00.30 Uhr einen Einbrecher in die Flucht geschlagen, der im Schilde geführt hatte, in den Verkaufsraum einer Tankstelle in der Ludwigstraße einzudringen. Die Polizei hatte sofort nach dem Täter gefahndet, eine Spur von ihm jedoch nicht mehr aufnehmen können. Etwaige Zeugen und Hinweisgeber mögen sich bitte unter der Telefonnummer 06252-7060 bei der Heppenheimer Polizeistation melden.

    In diesem Zusammenhang weist das Polizeipräsidium Südhessen einmal mehr auf seine Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle hin. Deren Experten geben vor Ort und kostenlos Tipps, wie man sich mit technischen Mitteln vor Einbrüchen schützen kann. Unter der Telefonnummer 06151-969 4030 lässt sich jederzeit ein Termin mit den Spezialisten vereinbaren.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413 o. 0173-659 6654
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: