Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Sexuelle Belästigungen: Vierunddreißigjähriger ermittelt
Polizei sucht weitere Geschädigte

    Groß-Umstadt (ots) - Seit Anfang Juni 2007 kam es im Groß-Umstädter Ortsteil Semd zu Vorfällen, bei denen Frauen von einem Mann verfolgt, unsittlich berührt und zu sexuellen Handlungen aufgefordert wurden. Bisher wurde niemand verletzt. Die Polizei hat einen 34-jährigen Mann ermittelt, der im dringenden Verdacht steht, hierfür verantwortlich zu sein. Nach Einschätzung der Ermittler dürfte es weitere Frauen geben, die von dem Beschuldigten zumindest belästigt worden sind. Die Geschädigten, die bisher noch keine Strafanzeige erstattet haben, werden gebeten, sich mit dem Kommissariat 10 im Polizeipräsidium Südhessen in Verbindung zu setzen. Ebenso ist die Polizei über Hinweise von Zeugen, die solche Vorfälle beobachtet haben, dankbar. Telefon (06151) 969-0.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: