Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

17.01.2019 – 13:52

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: pdnms20199117-3-Rendsburg. 5-jähriger Junge bei Verkehrsunfall verletzt.

Rendsburg (ots)

Am 17.01.2019, gegen 11.33 Uhr ereignete sich an der Kreuzung Schleswiger Chaussee/Boelckestraße ein Verkehrsunfall. Eine 73-jährige PKW-Fahrerin befuhr die Schleswiger Chaussee stadteinwärts und bog an der Kreuzung nach rechts ab. Sie übersah dabei einen 5-jährigen Jungen, der zu Fuß an der Ampel die Straße überquerte. Es kam zum Zusammenstoß. Der Junge wurde verletzt und ins Krankenhaus verbracht. Während der Unfallaufnahme und Versorgung des Jungen musste die Straße teilweise gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neumünster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster