Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: 180213-1-pdnms Polizei bittet um Hinweise nach Diebstahl

Kosel / Gammelby (ots) - 180213-1-pdnms Polizei bittet um Hinweise nach Diebstahl

Kosel / Gammelby Mehrere Diebstähle auf landwirtschaftlichen Nutzflächen im Bereich Gammelby / Kosel beschäftigen zurzeit die Polizei in Damp. Bereits am Abend des 08.02.2018 bzw. in der Nacht zum 09.02.2018 wurden von zwei Weiden an der Landesstraße 179 im Bereich Kosel / Missunde von bislang unbekannten Tätern zum einen ein Stromaggregat sowie zwei Weidepanels (verzinkte Stahlgitter) im Gesamtwert von etwa 500 Euro und zum anderen 13 Weidepanels, Hersteller Patura, die auf der Koppel als Einfangeinrichtung für Rinder aufgebaut waren (geschätzter Gesamtwert hier etwa 3000 Euro), gestohlen. Darüber hinaus wurden vermutlich in der Nacht zum 11.02.2018, von einer Weide am Koseler Weg, bei Gammelby weitere 16 Weidepanels (Wert etwa 2.500Euro) sowie 2 Galloway-Rinder (Wert 5.000 Euro) gestohlen. Aufgrund der ersten Ermittlungen dürften die Panels und die Tiere mit einem Anhänger abtransportiert worden sein, wobei ein geländegängiges Zugfahrzeug benutzt worden sein dürfte. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls und bittet um Hinweise zu verdächtigen Fahrzeugen oder Personen zu den fraglichen Zeiten unter den Tel.-Nr. 04355 / 510 oder 04351 9080.

Rainer Wetzel

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: