Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neumünster

29.11.2017 – 11:10

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: 171129-2-pdnms Fahren ohne Licht führte zum Unfall

Neumünster (ots)

171129-2-pdnms Fahren ohne Licht führte zum Unfall

Neumünster / Am 28.11.2017, um 16.47 Uhr, rangierte ein 39-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug in der Geibelstraße Höhe Nr. 10 beim Einparken. Dabei übersah er einen von hinten kommenden Radfahrer (46 Jahre alt), der allerdings bei Dunkelheit ohne Licht unterwegs war. Er fuhr in die Fahrertür des Pkw. Zum Glück wurde bei dem Zusammenstoß niemand verletzt wurde. Beide Unfallbeteiligten wurden mit einem Verwarnungsgeld belegt. Trotz glimpflichen Ausgangs zeigt dieses Unfallgeschehen auf wie gefährlich es ist, sich der in der Dunkelheit mit dem Rad ohne Beleuchtung im Verkehr zu bewegen.

Rainer Wetzel

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster