Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ST: Ochtrup, 10-jähriges Mädchen vermisst gemeldet (Bild)

Ochtrup (ots) - Am Mittwochnachmittag (16.01.2019) ist die 10-jährige Marijam B. (siehe Bild) von ihren Eltern ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

10.11.2017 – 11:14

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: BAB A24
Tramm
Krs. Hzgt. Lauenburg - Gefährlich überladen

BAB A24 / Tramm / Krs. Hzgt. Lauenburg (ots)

171110 -1- pdnms - Gefährliche Überladung eines Sprinters

BAB A24 / Tramm / Krs. Hzgt. Lauenburg. Am 09.11.2017 wurde gegen 12.00 Uhr auf der A24 in Höhe der Gemeinde Tramm ein Sprinter durch den Verkehrsüberwachungsdienst Neumünster kontrolliert. Das Fahrzeug war mit insgesamt neun Personen besetzt. Die aus Litauen stammenden Männer waren auf dem Weg nach Hamburg, um dort mit der Fähre nach England zu fahren. Zusätzlich war der Sprinter noch mit Gepäck, Fenstern und Glasscheiben beladen, was dazu führte, dass dieser um 52% überladen war. Damit wog ihr Transporter nicht die maximal erlaubten 3500kg, sondern dann schon gefährliche 5320kg. Gegen den 32 Jahre alten Fahrer wurde ein Bußgeld in Höhe von 265EUR verhängt und die Weiterfahrt untersagt, um gut 1800kg umzuladen.

Jochen Lentföhr

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neumünster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster