Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Neumünster mehr verpassen.

29.10.2017 – 01:26

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: Dätgen/A7/Kreis RD-ECK. Vollsperrung nach LKW Unfall

Dätgen (ots)

171029-01-pdnms Vollsperrung nach LKW Unfall Dätgen/A7/Kreis RD-ECK. Gestern Abend (28.10.17, 19:55h) kam es auf der A7 Richtung Flensburg, zwischen den Anschlussstellen Bordesholm und Warder, zu einem Unfall mit einem Sattelzug. Der Fahrer (47) des Sattelzuges geriet in den Grünstreifen, nachdem er einem VW Bus ausweichen musste, der im engen Baustellenbereich zu weit rechts fuhr. Der Sattelzug zerstörte zweihundert Meter Außenschutzplanke, bevor er zum Stehen kam. Der dunkle VW Bus, vermutlich Typ T4 oder T5, fuhr weiter ohne anzuhalten. Für die Bergung musste die Fahrbahn für über dreieinhalb Stunden voll gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden von circa 11.000EUR. Zeugen, die Angaben zum VW Bus machen können werden gebeten, sich bei der Autobahnpolizei Neumünster unter 04321-9452520 zu melden.

Wenke Schmüser

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster