PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Neumünster mehr verpassen.

06.09.2017 – 12:12

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: 170906-2-pdnms Telefonierend und zu schnell unterwegs

A 7 Kaltenkirchen / Quickborn (ots)

170906-2-pdnms Telefonierend und zu schnell unterwegs

A 7 Kaltenkirchen / Quickborn / Am 05.09.2017, gegen 20.00 Uhr überholte ein Pkw- Fahrer (41 Jahre alt) auf der A 7 Richtung Süden fahrend, zwischen Kaltenkirchen und Quickborn ein ziviles Motorrad des Verkehrsüberwachungsdienstes Neumünster (VÜD). Allein, dass er während dessen mit einem Mobiltelefon telefonierte wäre schon ein Kontrolle wert gewesen. Zusätzlich war der 41-jährige polnische Staatsangehörige aber auch noch recht zügig unterwegs und fuhr durchgängig in den für 120, 100 und 80 km/h begrenzten Bereichen mit 160 km/h. Diesem Vorwurf musste sich der Fahrer bei der sich anschließenden Kontrolle stellen. Trotz polnischer Staatangehörigkeit und dortigem Wohnort wird er nun mit einem Bußgeld in Höhe von 1200 Euro rechnen müssen. Zusätzlich ein Fahrverbot in Deutschland für 3 Monate.

Rainer Wetzel

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster