PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Neumünster mehr verpassen.

28.08.2017 – 19:37

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: BAB A7
Kaltenkirchen
Kreis SE. Wohnmobil auf A7 umgekippt

BAB A7 / Kaltenkirchen / Kreis SE (ots)

170828-03-pdnms Wohnmobil auf A7 umgekippt

BAB A7 / Kaltenkirchen / Kreis SE. Heute Nachmittag (28.08.17, 15:14h) ist auf der A7, Richtung Norden, zwischen Kaltenkirchen und Bad Bramstedt ein Wohnmobil umgekippt. Hierbei ist der Fahrer (64) eines Wohnmobils, aus bisher unbekannter Ursache, nach rechts auf die Außenschutzplanke gefahren. Er konnte sein Fahrzeug zwar noch von der Leitplanke lenken, geriet dadurch aber ins Schleudern, so dass das Wohnmobil auf die Fahrerseite kippte. Der Fahrer und sein Beifahrer (61) konnten das Fahrzeug unverletzt verlassen. Für die Unfallaufnahme wurde die Fahrbahn Richtung Norden ab der Anschlussstelle Kaltenkirchen für eine dreiviertel Stunde voll gesperrt. Für die anschließenden Bergungsmaßnahmen wurde dann die Fahrbahn für über 1 ½ Stunden erneut gesperrt. Der dadurch entstandene Rückstau ging über die Landesgrenze hinaus.

Wenke Schmüser

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster