Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: Eckernförde. Die Polizei rät!

Eckernförde (ots) - 170802-1-pdnms Die Polizei rät!

Eckernförde. Sommerzeit heißt Strandzeit. Diese zieht nicht nur Badegäste, sondern leider auch Diebe an. Diese stehlen nicht nur unbeaufsichtigte Wertsachen am Strand. Offenbar wurden ältere Menschen an Parkscheinautomaten angesprochen, und um Wechselgeld gebeten. Beim hilfreichen Griff in die Geldbörse werden dann Geldscheine gestohlen. Angeblich soll hierbei ein dunkelhaariger Mann mit kräftiger Statur, ca. 175cm-180cm groß, freundlichem Auftreten, gepflegter Kleidung, welcher Deutsch mit Akzent spricht, mehrfach in Erscheinung getreten sein. Die Polizei rät, keine Wertsachen im Auto oder am Strand unbeaufsichtigt zurückzulassen. Sollten Sie auf dem Parkplatz nach Wechselgeld angesprochen werden, halten Sie Abstand und lassen Sie auf keinen Fall zu, dass in Ihre Geldbörse gegriffen wird. Sollten Sie Zeuge eines solchen Vorfalles warden, wenden Sie sich an den Notruf unter der Rufnummer 110.

Wenke Schmüser

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: