Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: Neumünster Radfahrer flüchtig

Neumünster (ots) - 170730-5-pdnms Radfahrer flüchtig

Neumünster. Ein unbekannter Radfahrer verursachte nach bisherigen Erkenntnissen einen Verkehrsunfall in der Kieler Straße, bei dem ein 43-jähriger Leichtkraftradfahrer leicht verletzt wurde. Dieser wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus gebracht. Nach Angaben weiterer Fahrzeugführer war der Mann mit seiner Honda mit Fahrtrichtung Einfeld unterwegs, als in Höhe der Hausnummer 206 ein männlicher Radfahrer die Fahrbahn querte, ohne auf den fließenden Verkehr zu achten. Der Zweiradfahrer bremste und stürzte auf der regennassen Fahrbahn. Der Radfahrer (etwa 60 Jahre, helle Kleidung) fuhr davon, ohne sich um den Unfall zu kümmern. An dem Zweirad entstand Sachschaden in Höhe von etwa 250 Euro. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise an den Unfalldienst unter der Rufnummer 950.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: