Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Fahranfänger (18) kommt von Straße ab und kollidiert mit Hauswand - Zeugen gesucht!

Herne / Castrop-Rauxel (ots) - Am späten Dienstagabend (15. Januar) ist es in Herne-Börnig zu einem ...

POL-PDLD: Edenkoben/A65 - Aufmerksamer LKW-Fahrer

Edenkoben/A65 (ots) - Während der Fahrt erkannte gestern Mittag (15.01.2019, 15.51 Uhr) ein LKW-Fahrer eine ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Freitag, den 15.06.2018, entwendeten bislang Unbekannte gegen 23:40 Uhr einen ...

28.07.2017 – 10:53

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: Aukrug
Kreis RD-ECK - Lastwagen kippte in Graben

Aukrug / Kreis RD-ECK (ots)

170728-1-pdnms Lastwagen kippte in Graben

Aukrug / Kreis RD-ECK. Rund 30000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Unfall auf der L 121 zwischen Gnutz und Aukrug. Der Fahrer (42) eines mit Bauschutt beladenen Lkw kam mit Fahrtrichtung Aukrug nach rechts von der Fahrbahn ab und kippte im Graben um. Verletzt wurde niemand. Der Fahrer gab an, ihm sei ein anderer Lastwagen entgegen gekommen, woraufhin er ausweichen musste. Der Fahrer des beteiligten Fahrzeugs fuhr Richtung Gnutz weiter, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Der Bauschutt musste umgeladen werden, der Lastwagen mit Kränen aufgerichtet. Die L 121 war wegen der Bergungsarbeiten für rund eine Stunde voll gesperrt. Kurz nach 18 Uhr konnte die Straße wieder freigegeben werden. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Aukrug unter der Rufnummer 04873 / 310.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neumünster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster