Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neumünster

14.07.2017 – 13:36

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: B 77
Fockbek
Kreis RD-ECK - Zwei Verletzte nach Auffahrunfall

B 77 / Fockbek / Kreis RD-ECK (ots)

170714-1-pdnms Zwei Verletzte nach Auffahrunfall

Fockbek / Kreis RD-ECK. Beide Insassen der an einem Auffahrunfall beteiligten Autos wurden Donnerstagnachmittag in ein Krankenhaus nach Rendsburg gebracht. Für den Unfallverursacher (79) bestand Lebensgefahr. Die Fahrerin (33) des beteiligten Fahrzeugs blieb zur Beobachtung über Nacht in der Klinik. Der Unfall ereignete sich Donnerstag (13.07.17, 16.25 Uhr) auf der B 77 Höhe Ahrenstedt. Der 79-jährige Fahrer eines VW Caddy mit Fahrtrichtung Norden übersah die Fahrerin eines Opel Vectra, die ihre Geschwindigkeit verringert hatte, um nach links abzubiegen. Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr der 79-Jährige ungebremst auf das Heck auf. Die Autos mussten abgeschleppt werden. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeführt. Es kam zu unwesentlichen Behinderungen. Um 18.25 Uhr war die Unfallstelle vollständig geräumt. Der Sachschaden wird auf rund 22000 Euro geschätzt.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neumünster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster