Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neumünster

07.07.2017 – 14:46

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: 170707-2-pdnms Umweltdelikt in der Hans Sass-Kolonie

Neumünster (ots)

170707-2-pdnms Umweltdelikt in der Hans Sass-Kolonie

Neumünster / Am 06.07.2017, nahm der Umweltschutztrupp des Polizeibezirksreviers Rendsburg (PBR) in Neumünster, in der Kleingartenanlage Hans-Sass-Kolonie, Boostedter Straße Ermittlungen wegen eines Umweltdeliktes auf. In der Nacht vom 05.07. auf den 06.07. hatten bislang unbekannte Täter die Heckenpflanzen mehrerer Parzellen sowie auch Blumen und Gemüsepflanzen mit einem Gemisch aus vermutlich Benzin / Diesel / Altöl besprüht. Es waren insgesamt eine Fläche von ungefähr 500 Quadratmetern Gartenfläche einer Parzelle sowie etwa 90 Meter Hecke mehrerer Parzellen betroffen. Der Sachschaden ist erheblich. Die flächig besprühten Planzenteile mussten großzügig abgeschnitten und fachgerecht entsorgt werden. Das PBR hat nun ein Strafverfahren wegen Bodenverunreinigung und Sachbeschädigung eingeleitet. Die Polizei bittet mögliche Zeugen, die in der fraglichen Nacht entsprechende Beobachtungen gemacht haben (z. B. verdächtige Personen) sich unter der Tel.-Nr.: 04331 2080 zu melden.

Rainer Wetzel

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster