PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Neumünster mehr verpassen.

16.06.2017 – 08:48

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: BAB A7
Kaltenkirchen
Kreis SE - Sattelzug mit Obst umgekippt

BAB A7 / Kaltenkirchen / Kreis SE (ots)

170616-1-pdnms Sattelzug mit Obst umgekippt

BAB A7 / Kaltenkirchen / Kreis SE. Der 29-jährige Fahrer eines mit frischem Obst und Gemüse beladenen Sattelzuges kam heute Nacht (16.06.17, 03.20 Uhr) zwischen Henstedt-Ulzburg und Kaltenkirchen (Fahrtrichtung Dänemark) nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr rund 100 Meter Wildschutzzaun und kippte auf die Seite. Der Fahrer ist unverletzt. Die Unfallstelle befindet sich außerhalb des Baustellenbereichs dort, wo die Fahrbahn dreispurig ausgebaut ist. Es kam bislang zu keinen nennenswerten Behinderungen. Seit 08.20 Uhr sind der Standstreifen und der rechte Fahrstreifen gesperrt. 18 Tonnen Ladung müssen umgeladen werden, bevor der Sattelzug aufgerichtet werden kann. Zum Aufrichten des Sattelzuges wird schweres Gerät benötigt. Dann wird später auch der mittlere Fahrstreifen gesperrt. Die Aufräumarbeiten dauern voraussichtlich über die Mittagszeit an.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster