Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: 170531-3- Kriminalpolizei bittet um Mithilfe

Rendsburg (ots) - 170531-3- Kriminalpolizei bittet um Mithilfe

Rendsburg / Seit Dienstag, 30.05.2017, 12:00 Uhr, wird der 54-jährige Wolfgang Bock aus Kronshagen vermisst. Herr Bock war seit dem 24.05.2017 in stationärer Behandlung in der Imland Klinik Rendsburg, die er am 30.05.2017 unbemerkt verlassen hatte. Anhaltspunkt für einen möglichen Aufenthaltsort hat die Kriminalpolizei Rendsburg zurzeit nicht. Eine Absuche im Naheberich der Imlandklinik Rendsburg mit Personensuchhunden führte nicht zum Auffin- den des Vermissten. Herr Bock ist psychisch krank, suizidgefährdet und bedarf ärztlicher Hilfe. Herr Bock kann wie folgt beschreiben werden: 181 cm groß, 74 kg, schlanke Figur, dunkelblonde /graue Haare, ca. 5 cm lang, gepflegte Erscheinung, Brillenträger, zur Bekleidung ist nichts bekannt. Die Kriminalpolizei Rendsburg bittet um Hinweise unter der Tel.-Nr.: 04331 2080 oder Polizeiruf 110.

En Bild des Vermissten kann bei Bedarf auf Anfrage per Mail übersandt warden.

Rainer Wetzel

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: