Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: 5 Verletzte bei Unfall in Langenfeld -1905024-

Mettmann (ots) - Am Samstag, 04.05.19, kam es in den frühen Morgenstunden in Langenfeld-Richrath zu einem ...

FW-RD: Wohnungsbrand mit vermisster Person in Gokels (Kreis Rendsburg-Eckernförde)

Rendsburg (ots) - Am Samstag, dem 18.05.2019, um ca. 4:15Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Gokels zu einem ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neumünster

06.03.2017 – 12:07

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: B 503
Altenholz
Kreis RD-ECK - Riskantes Überholmanöver

B 503 / Altenholz / Kreis RD-ECK (ots)

170306-1-pdnms Riskantes Überholmanöver

B 503 / Altenholz / Kreis RD-ECK. Nur starkes Bremsen verhinderte Sonntagmittag (05.03.17, 12.50 Uhr) angeblich einen Frontalzusammenstoß mit einem auf der B 503 zwischen Altenholz und Dänischenhagen entgegenkommenden grauen Geländewagen. Der Fahrer des Geländewagens mit Kieler Kennzeichen hatte mit Fahrtrichtung Kiel im Kurvenbereich riskant überholt. Eine Autofahrerin (43) erstattete Anzeige wegen Verkehrsgefährdung. Die Polizei in Altenholz geht davon aus, dass weitere Autofahrer das Überholen beobachteten und gegebenenfalls behindert oder gar gefährdet wurden. Sie werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0431/321 297 an die Polizei zu wenden.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neumünster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster