Das könnte Sie auch interessieren:

FW Ratingen: Schwerer Verkehrsunfall auf der A3 - Familie hatte großes Glück

Ratingen (ots) - BAB A3, Fahrtrichtung Oberhausen, 04.05.2019, 14:10 Uhr Gleich mehrere Schutzengel hatte am ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neumünster

15.11.2016 – 11:58

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: BAB A210
Bredenbek
Kreis RD-ECK - Abschlussmeldung

BAB A210 / Bredenbek / Kreis RD-ECK (ots)

161115-4-pdnms BAB A210 ist wieder frei

BAB A210 / Bredenbek / Kreis RD-ECK. Die Unfallstelle auf der BAB A210 in Höhe Bredenbek ist seit etwa 11.30 Uhr wieder frei. Die verunglückten Fahrzeuge wurden geborgen und abgeschleppt. Betriebsstoffe waren nicht ausgelaufen. Der Sachschaden wird auf rund 200000 Euro geschätzt. Der Fahrer (33) des Lkw (Betonpumpe) erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neumünster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster