Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: 160714-2-pdnms Geschwindigkeitskontrolle im Baustellenbereich BAB A7

A 7 Neumunster (ots) - 160714-2-pdnms Geschwindigkeitskontrolle im Baustellenbereich BAB A7

A 7 Neumunster Beamte des Polizei-Verkehrsüberwachungsdienstes Neumünster führten 13.07.16 zwischen 16.30 Uhr und 22.00 Uhr eine Geschwindigkeitskontrolle auf der A 7, im Baustellenbereich, in Höhe des Bordesholmer Dreiecks, in Fahrtrichtung Süden durch. Dort gilt ein Tempolimit von 80 km/h. In dem Zeitraum wurden aufgrund der festgestellten Geschwindigkeitsüberschreitungen etwa 750 Fahrzeugführer fotografiert, die nun mit Verwarnungs- oder Bußgeldern zu rechnen haben. Ausländische Fahrzeugführer sowie deutsche Fahrzeugführer mit besonders hohen Geschwindigkeitsüberschreitungen wurden von Kradfahrern auf eine dafür eingerichtete Kontrollstelle auf dem Rastplatz Aalbek gelotst. Die kontrollierenden Beamten ordneten 60 Sicherheitsleistungen mit insgesamt 8600 Euro Bußgeld an. Spitzenreiter war ein 50-jähriger der mit 179 km/h bei erlaubten 80 km/h nicht angeschnallt und mit dem Handy telefonierend die Baustelle durchfuhr. Er muss mit einem Bußgeld von mindestens 1200 EUR und einem 3-monatigem Fahrverbot rechnen. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang erneut auf die Gefährlichkeit hoher Geschwindigkeiten besonders in den engen Baustellenbereichen auf der A 7 hin und wird weitere Kontrollen folgen lassen.

Rainer Wetzel

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: